Pricing

Wettbewerbsfähigkeit und Preisgestaltung

Innovative Produkte sind Basis für die Wettbewerbungsfähigkeit in umkämpften Energiemarkt. Ein wichtiges Kriterium sind faire Preise, von denen Kunden profitieren und mit denen Unternehmen wirtschaftlich überleben.

Die perfekte Balance ergibt sich aus genauer Beobachtung der Märkte und zeitnaher Anpassungen an die Schwankung des jeweiligen Marktes. Die besondere Herausforderung an Unternehmen und Dienstleister besteht darin, die Preisgestaltung auf Dauer dynamisch dem Markt anzupassen.

Eine Aufgabe für Produkt Developement Spezialisten, die hierfür komplexe Pricing Methoden und Tools entwickeln. Auf aktuellem Wissensstand, dynamisch anpassbar, den Bewegungen der Märkte Rechnung tragend.

Projektbeispiel

Entwicklung neuer Produkte

Ausgangssituation und Ziel

Ein Kunde plante die Einführung neuer strukturierte Produkte in den Markt. Das Risiko der neuen Produkte für das Unternehmen soll berechnet werden. Zu berücksichtigen sind ein enger Zeitplan und fehlendes internes Know-how.  

Aufgabe

Entwicklung der neuen Bewertungsmethoden und von Pricing Tools.

Realisierung

  • Analyse der umfangreichen Markt und Kundendaten
  • Auswahl der geeigneten Modelle
  • Modell-Kalibrierung
  • Umsetzung der Modelle in Form von Algorithmen
  • Implementierung von Tools zur Risikobewertung
  • Integrierung von Programmkomponenten in die vorhandene IT Landschaft
  • Coaching der internen Mitarbeiter zu den neuen Produkten und Tools